logo of the SSW institute ;)
Computer Science
System Software

Home

General
Staff
Contact
Partners
Alumni

Research
Areas
Projects
Papers
Books
Reports
Awards

Teaching
Lectures
Exams
B.Projects
M.Theses
PhD Theses
Go Abroad

Misc
Talks
Library
Gallery
Links
Search

Webmaster


Praktikum aus Softwareentwicklung 2

Gruppe LVA-Leiter Zeit Ort
339.100 Philipp Lengauer Mo 8:30 - 10:00 S3 055
339.101 Herbert Prähofer Mo 10:15 - 11:45 S3 055
339.102 Herbert Prähofer, Philipp Lengauer Mo 17:15 - 18:45 MT 132

Informationen

  • Beginn der LVA am 6. 3. 2017

Termine (Planung)

Nr. Termin Inhalt Downloads Übungen Abgabe Infos
1 6.3.2017 Vorbesprechung, Swing Downloads UE 1 - JDBC, Swing    
2 13.3.2017 JDBC Downloads      
3 20.3.2017 Reflection Downloads UE 2 - Reflection UE 1 (19.03 18:00)  
4 27.03.2017 JNI Downloads UE 3 - JNI    
5 03.04.2017 Multithreading Downloads   UE 2 (02.04 18:00)  
- - Osterferien        
6 24.04.2017 Multithreading Downloads UE 4 - Multithreading UE 3 (23.04 18:00)  
7 08.05.2017 Networking Downloads  
8 15.05.2017 NIO Downloads UE 5 - Networking UE 4 (14.05 18:00)  
9 22.05.2017 RMI Downloads      
10 29.05.2017 RMI, Web-Services Downloads UE 6 - RMI, WebServices UE 5 (28.05 18:00)  
11 12.06.2017 Diverse Themen Downloads      
12 19.06.2017 Sprechstunde Downloads   UE 6 (Abgabe auf Di. 20.06 24:00 verschoben)  
13 26.06.2017 Mündliche Prüfung in der Form von Code Reviews        

Beschreibung

In dieser Lehrveranstaltung werden Basistechnologien und fortgeschrittene Konzepte der Programmiersprache Java vermittelt. Der Inhalt reicht von der Implementierung graphischer Oberflächen und Internationalisierung über Verteilte Anwendungen und Sicherheit bis hin zu Datenbankzugriff und Web-Technologien. Ziel ist das Beherrschen einer umfangreichen Klassenbibliothek sowie typischer Technologien der objektorientierten Programmierung.

Die Lehrveranstaltung setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Die Konzepte werden in der Lehrveranstaltung vorgetragen und anhand von Übungsaufgaben vertieft. Dazu werden 6 Übungen ausgegeben. Die Note setzt sich aus den Übungen und der mündlichen Prüfung zusammen. Für einen positiven Schein sind außerdem mindestens 50% auf jede Übung notwendig.

Tutoren

Kürzel Name

Weiterführende Literatur

  • Martin Schader, Lars Schmidt-Thieme: Java - Eine Einführung. 3. Auflage, Springer-Verlag, 2000.
    Benutzeroberflächen, Ausnahmebehandlung, Threadprogrammierung, Sicherheitsmechanismen, RMI, ...
  • Cay S. Horstmann, Gary Connell: Core Java 2, Band 1 - Grundlagen. Markt+Technik, 2003.
    Einführung in die objektorientierte Programmierung, Ein- und Ausgabe, Swing, ...
  • Cay S. Horstmann, Gary Connell: Core Java 2, Band 2 - Expertenwissen. Markt+Technik, 2003.
    Multithreading, Collections, Netzwerke, JDBC, Java Beans, Sicherheit, Internationalisierung, XML, ...
  • Hans Bergsten: JavaServer Pages, deutsche Ausgabe. 1. Auflage, O'Reilly, 2001
    Einführung in JSP, Grundlagen HTML, Servlets, Datenbankzugriffe, Authentifizierung, ...
  • Hans Bergsten: JavaServer Pages. 3. Auflage, O'Reilly, 2003
  • Jason Hunter, William Crawford: Java Servlet Programmierung, deutsche Ausgabe der 2. Auflage. 1. Auflage, O'Reilly, 2001
    Einführung in Servlets, Grundlagen JSP, Applet-Servlet-Kommunikation, Datenbankzugriffe, Internationalisierung, ...

Online-Quellen