logo of the SSW institute ;)
Computer Science
System Software

Home

General
Staff
Contact
Partners
Alumni

Research
Areas
Projects
Papers
Books
Reports
Awards

Teaching
Lectures
Exams
B.Projects
M.Theses
PhD Theses
Go Abroad

Misc
Talks
Library
Gallery
Links
Search

Webmaster


Ein Studienplanzuordnungsprogramm unter KUSSS

Dieses Projekt ist als Bakkalaureatsprojekt (Studienkennzahl 521) gedacht.


In vielen Studienplänen an der JKU ist es möglich, dass die gleiche Lehrveranstaltung in mehreren Fächern des Studienplanes anrechenbar ist. Studierende können in diesem Fall die gleiche Lehrveranstaltungsprüfung mehrmals absolvieren.

Derzeit werden von der Prüfungsabteilung der JKU keine elektronischen Aufzeichnungen geführt, für welches Fach eine bestimmte Lehrveranstaltungsprüfung absolviert wurde. Es soll daher eine Webanwendung als Teil von KUSSS entwickelt werden, mit deren Hilfe die Studierenden ihre Lehrveranstaltungsprüfungen den Fächern im Studienplan zuordnen können.

Die Anwendung soll den Studienerfolg der oder des Studierenden aus der Prüfungsdatenbank auslesen und die Leistungen automatisch den entsprechenden Studienfächern zuordnen. Die Fächer eines Studienplanes sowie die möglichen Zuordnung einer Lehrveranstaltung zum Studienplan sind bereits in der Datenbank gespeichert. Überall dort, wo Leistungen nicht eindeutig zugeordnet werden können, soll die oder der Studierende angeben, für welches Fach sie oder er die Lehrveranstaltung verwenden will. Leistungen, die keinem Fach zugeordnet werden können, sind als freie Wahlfächer zu kennzeichnen.

Wenn die oder der Studierende die Leistungszuordnung vorgenommen hat, werden die Daten an die Prüfungsabteilung weitergeleitet. Dort werden die Daten überprüft und in die Studierendenevidenz übernommen.

Die Zuordnungsdaten sollen vor allem für die Erstellung des sog. "Transcript of Records" im Rahmen von internationalen Austauschprogrammen verwendet werden. Eine Anwendung im Zuge der Erstellung der Diplomprüfungszeugnisse bei Studienrichtungen mit Lehrveranstaltungsprüfungssystem (z.B. Informatik) ist angedacht.

Die Anwendung ist mit J2EE zu realisieren. Als Datenbank kommt DB/2 V7 für OS/390 zum Einsatz. Besonderes Augenmerk wird auf eine effizient bedienbare und leicht verständliche Benutzerschnittstelle gelegt. Für ein einsetzbares Ergebnis ist eine Prämie von 1.000,- Euro ausgelobt.

Betreuer: Dipl.-Ing. Thomas Kotzmann, Mag. Kurt Rosivatz
Bearbeiter: Gregor Stadlhuber