logo of the SSW institute ;)
Computer Science
System Software

Home

General
Staff
Contact
Partners
Alumni

Research
Areas
Projects
Papers
Books
Reports
Awards

Teaching
Lectures
Exams
B.Projects
M.Theses
PhD Theses
Go Abroad

Misc
Talks
Library
Gallery
Links
Search

Webmaster


Spezielle Kapitel in Software Engineering:

Objekt-Funktionale Programmierung

339.343 2KV Prähofer Block Raum: sh. unten Beginn:

Informationen

  1. Beginn der LVA Fr. 6. 10. 2017

Ziele

Eine neues Programmierparadigma, das in letzter Zeit viel Beachtung gefunden hat, stellt die sogenannte objekt-funktionale Programmierung dar. Wie der Name andeutet, handelt es sich dabei um eine Integration des objekt-orientierten und funktionalen Paradigmas. Die derzeit bekanntesten objekt-funktionalen Sprachen sind Scala, F#, Kotlin oder Rust.

In dieser Lehrveranstaltung wird eine Einführung in die objekt-funktionale Programmierung gegeben. Der Schwerpunkt liegt auf der Sprache Scala. Zusätzlich wird die Sprachen F# und Rust näher behandelt.

Der Stoff der LVA wird mit begleitenden Programmieraufgaben praktisch geübt.

Die Lehrveranstaltung wird in Deutsch abgehalten.

Inhalt

  • Scala
    • Einführung
    • Funktionen und Funktionsobjekte
    • Objektorientierte Programmierung
    • Pattern Matching
    • Erweiterbarkeit und DSLs
    • Reaktive Programmierung
  • F#
  • Rust

Prüfung und Benotung

Übungsaufgaben; Prüfung am Ende des Semesters.

Skript

Folienskript und Begleitmaterial

Literatur

  • M. Odersky, L. Spoon, B. Venners: Programming in Scala, Third edition. artima, 2016
  • D. Wampler, A. Payne: Programming Scala. O.Reilly, 2009
  • D. Syme et al.: Expert F#. Apress, 2007
  • C. Smith: Programming F#. O.Reilly, 2010

Online-Quellen