logo of the SSW institute ;)
Computer Science
System Software

Home

General
Staff
Contact
Partners
Alumni

Research
Areas
Projects
Papers
Books
Reports
Awards

Teaching
Lectures
Exams
B.Projects
M.Theses
PhD Theses
Go Abroad

Misc
Talks
Library
Gallery
Links
Search

Webmaster


Schulinformatik I+II

339.707 Schiller (E-Mail: ) Di, 17:15-19:45 Uhr Beginn: 6.3.2017 Raum: S3 055

In den Kombinationsveranstaltungen "Schulinformatik I" und "Schulinformatik II" werden Informatikthemen unter Beachtung von Prinzipien guten Unterrichts und der Individualisierung und Differenzierung im Unterricht zum Lernen aufbereitet. Methodisch-didaktische Richtlinien werden vorgestellt und Werkzeuge und Lernumgebungen zur Gestaltung von Unterrichtsequenzen angewendet.

In beiden Veranstaltungen werden in Summe die vier Disziplinen der Informatik (Technische, Theoretische, Praktische und Angewandte Informatik) behandelt, die sich (in etwas andere Gewichtung) im neuen kompetenzorientierten Lehrplan mit den vier Kompetenzbereichen "Informationstechnologie, Mensch und Gesellschaft", "Informatiksysteme", "Angewandte Informatik" und "Praktische Informatik" widerspiegeln. (Je Lehrveranstaltung stehen 2 Bereiche im Vordergrund.)

Ziel der Veranstaltung ist das Kennenlernen und Diskutieren von Möglichkeiten der Lehrplanumsetzung in der Schule und die Entwicklung und Erprobung von Lernsequenzen für den Unterricht.

Inhalt

Richtlinien für die Erstellung von Unterrichtsmaterialien:

  • Prinzipien guten Unterrichts
  • Individualisierung und Differenzierung
  • Unterrichtsorganisation mit einer Lernplattform
  • Möglichkeiten der Leistungskontrolle (ePortfolio, HotPot Tests, Lern mIT Quiz, Learnareal.ch ...)
  • Beispiele:

  • Lernumgebungen (Java Kara, Java Hamster, Robot Karol, Scratch, Logo)
  • Moodle - Kurse im E-Learning Aktionsjahr (www.lernplattform.schule.at/lernmit)
  • Produktion von Lernvideos (Sortieren, Audacity)
  • Java-Applets für den Informatikunterricht
  • Lernprogramme (www.educeth.ch)
  • Mathe-Prisma
  • Lehrer-Online
  • Themen:

    2 der 4 Bereiche (Technische, Theoretische, Praktische und Angewandte Informatik bzw. entsprechend dem kompetenzorientierten Lehrplan "Informationstechnologie, Mensch und Gesellschaft", "Informatiksysteme", "Angewandte Informatik" und "Praktische Informatik")

    Beurteilung

    Lösung und Präsentation der gestellten Übungsaufgaben und Entwicklung einer eigenen Lernsequenz nach den vorgegebenen Richtlinien.

    Literatur

  • Hartmann, W.: Informatikunterricht planen und durchführen, Springer 2006
  • Raimond Reichert: Programmieren mit Kara, Springer 2005
  • Mössenböck H.: Sprechen Sie Java, dpunkt.verlag 2003
  • Heinisch C.: Java als erste Programmiersprache, Teubner 2005
  • Boles D.: Programmieren spielend gelernt, Teubern 2002
  • Boldes D.: Objektorientierte Programmierung spielend gelernt, Teubner 2004
  • Hubwieser: Didaktik der Informatik, Springer 2004
  • Schubert S.: Didaktik der Informatik, Spektrum 2004
  • Rechenberg P.: Was ist Informatik, Hanser 1994
  • Broy M.: Modellbildung in der Informatik, Springer 2004
  • Bröchl B.: Repetitorium der Informatik, Oldenburg 2003
  • Mühlbacher J.: Propädeutikum aus Informatik, JKU 2007
  • Bell T., Witten I. H., Fellows M. (Adams R., McKenzie J.; Powell M.): Computer Science Unplugged, 2002 (transl. 2006) bzw. 2010
  • Hromkovic J.: Sieben Wunder der Informatik, Vieweg+Teubner 2009
  • Hromkovic J.: Lehrbuch Informatik, Vieweg+Teubner 2008
  • Hromkovic J.: Berechenbarkeit, Vieweg+Teubner 2011
  • Gallenbacher J.: Abenteuer Informatik, Spektrum 2012
  • Internetquellen

  • www.swisseduc.ch/informatik/
  • www.educeth.ch
  • www.clab-forschung.phbern.ch/
  • http://www.lernplattform.schule.at/lernmit
  • www.lehrer-online.de
  • www.matheprisma.de
  • www.inf.eduhi.at
  • www.informatikserver.at
  • www.schulinformatik.at
  • www.qis.at/material/astleitner unterrichtsqualit%C3%A4t.pdf
  • www.gemeinsamlernen.at/